Sie sind hier: Panikmache=Staupe, Tollwut, Parvovirose, Ebola uvm
Zurück zu: Startseite
Weiter zu: Virenstämme verändern sich/ Genshift Panikmache Parvovirose Panikmache Staupe Panikmache Ebola Die Masernlüge
Allgemein: Sitemap Disclaimer Kontakt Impressum

Staupe + Ebola = Panikmache?

Durch die vielen Möglichkeiten der Informationen geht die Impfrate deutlich zurück. Menschen und deren Tiere lassen sich nicht einfach impfen, weil das schon immer so war, sondern informieren sich, hinterfragen, erkennen die Zusammenhänge und - daraus resultierend - verweigern diese eine Impfung.

Ein wirtschaftlicher Einbruch für die Pharmaindustrien und all die daran verdienenden Verbündeten! Riesenmengen von Impfstoff bleiben in den Regalen stehen.

Damit dieser "Trend" nicht weiter ansteigt, werden uns nun regelmäßig Epidemien, Pandemien, Schweinegrippe, Vogelgrippe usw. unter die Nase gerieben.

Die Angst wird systematisch gestreut - und das sehr wirkungsvoll!

Wir haben selber Schuld, wir impfen nicht und werden nun wohl alle erkranken. Besonders unsere Kinder und Tiere werden wie die Fliegen sterben, wenn wir nicht SOFORT impfen.

Für sich selbst entscheidet man leichter, dass man gegen eine Impfung ist, aber für so ein kleines Kind, einen Welpen...??? Und genau an dieser Unsicherheit setzt die Industrie an.

"Sicherheitshalber" impfen viele ihre Kinder/Jungtiere. "Sicherheitshalber" werden gerade diese noch immunschwachen Lebewesen vergiftet - "Sicherheitshalber".

Die Werbung weiß genau, wo sie ihre Hebel ansetzen muss...

Ebola