Gemeinsam "aktiv" werden

Wie schütze ich meinen Hund?

Für den Laien ist es ein "Gegen die Windmühlen laufen".
Er hört überall Informationen.
Die einen erklären, warum er seinen Hund impfen lassen muss. Andere erklären, warum nicht.

Doch was soll der Besitzer machen?
Eine Möglichkeit ist, wenn man die hier gezeigte Impfbescheinigung [7 KB] vorlegt und den Tierarzt bittet, diese zu unterzeichnen.
So sind Sie etwas abgesichert, wenn Ihr Hund durch die Impfung Folgeerkrankungen bekommen sollte.

Oder wenn Sie an der Webseite mitarbeiten, damit jeder sich vorab ein Bild von seinem zukünftigen Tierarzt oder Ansprechpartner machen könnte.


Tierärzte, Tierheilpraktiker usw. empfehlen

 www.arztempfehlen.eu


Jeder von uns kann sein Leid erzählen auf der Suche nach einem für ihn geeigneten Veterinär.
Viele von uns haben schlechte Erfahrungen gemacht, bis sie endlich den Tierarzt ihres Vertrauens gefunden haben.
Da kam der Gedanke: Wie wäre es, wenn es eine Datenbank gäbe, wo man seinen Lieblingstierarzt, Tierheilpraktiker usw. eintragen könnte, damit andere sich vorab informieren können?

Wie wäre es, wenn man Tierärzte/Tierheilpraktiker dort eintragen könnte, denen das Wohl des Tieres doch nicht so am Herzen lag? Da könnte man manchen Tierbesitzer vorwarnen und Leid vermeiden.
Nun, da bin ich fündig geworden. Seit kurzem gibt es ein pharma-unabhängiges Portal, wo man Ärzte europaweit eintragen, loben oder kritisieren und bewerten kann.

Ich stehe mit den Inhabern des Portals in Kontakt, und man heißt uns herzlich willkommen; es wird eine eigene Sparte Veterinärmedizin eingerichtet, wenn die ersten 50 Eintragungen erfolgt sind.

Besuchen Sie www.arztempfehlen.eu und tragen dann unter "Arzt eintragen" Ihren Tierarzt ein. Einfach den Anweisungen folgen.


 

Impfschäden bekannt machen Wir suchen betroffene Hundehalter, die hier das Schicksal ihres Vierbeiners veröffentlichen wolle...

   

Mindestanforderung an Zulassungsstudien Impfstoffe



Druckbare Version